3:0-Auswärtssieg

Ganz bitter verliefen die 90 Minuten für den RSV Petersberg. Die Krawczyk-Mannen zeigten eine ordentliche Leistung, doch die SG Bronnzell war eiskalt und nahm die drei Punkte beim 3:0 (2:0)-Auswärtssieg mit.

Mit einer sehr schmeichelhaften Führung gingen die Gäste in die Kabine, denn Petersberg präsentierte sich stark in der ersten Halbzeit, hatte jedoch bei ihren Gelegenheiten nicht das nötige Glück, denn entweder war das Aluminium oder der starke Jonas Ritzel im Weg. „Da hatten wir echt Glück. Selbst als wir in Überzahl agierten, haben wir es nicht verstanden wirklich zwingend zu werden. Die Leistung war alles andere als überragend“, meinte Bronnzells Sportlicher Leiter Matthias Weber. In der zweiten Halbzeit sei das Spiel nach dem 3:0 dahingeplätschert.

Schiedsrichter: Pirmin Mülot (TSV Ober-Ohmen). Zuschauer: 80. Tore: 0:1 Tim Horenkamp (29., Handelfmeter), 0:2 Marian Weber (41.), 0:3 Tim Horenkamp (52.). Gelb-Rote Karten: Markus Schlotzhauer (44., Petersberg), Patrick Stupp (70., Petersberg).

Quelle: https://www.torgranate.de Foto: Charlie Rolff

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar