B-Junioren II holt ersten Sieg

JFV Alsfeld – JFV Viktoria Fulda II 2:4 (1:1).
Bereits in den ersten Saisonspielen hatten die Leistungen der Viktoria gestimmt, nun folgte folgerichtig auch der erste Sieg. Wobei das Spiel lange Zeit auf Messers Schneide stand, Sebastian Bullemer entschied das Spiel allerdings in der Schlussphase, als er nach einem Freistoß hellwach war und aus dem Gewühl heraus zum 3:2 traf. „Wir waren am Ende das um einen Tick bessere Team“, konstatierte Gästetrainer Sebastian Sonnenberger, der seinem Team eine couragierte, gute Leistung bescheinigte und ob des engen und rutschigen Kunstrasenplatz in Alsfeld von einem außergewöhnlichen Spiel sprach, welches seine Mannschaft gut annahm. Beim Spielstand von 1:1 hielt Viktorias Keeper Julian Heller einen Elfmeter, auf der Gegenseite versemmelte Bullemer ebenfalls einen Strafstoß beim Stand von 2:2, machte das aber mehr als wett.

Quelle: http://www.torgranate.de

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung