Durch den 2:1-Sieg über die SG Festspielstadt hat die SG Bronnzell die Hersfelder mit in den Abstiegskampf hineingezogen und das Treiben im Tabellenkeller richtig eng gemacht.

„Nachdem wir die Big Points gegen Petersberg und Kerzell noch verpasst haben, waren wir heute endlich zur Stelle“, war Matthias Weber, Sportlicher Leiter der Viktoria, heilfroh. So hätte Bronnzell über das ganze Spiel die Spannung gehalten, „weil wir wussten, um was es heute geht.“ Beim 1:0 hatte Patrick Wingenfeld den Ball getrieben, eher er trocken ins lange Eck abschloss, beim 2:0 profitierte Dennis Sorg von der klasse Vorarbeit Tim Horenkamps. „Nach dem 1:2 kurz vor Schluss wurde es noch mal hektisch, aber wir haben die Nerven bewahrt und damit unsere Ausgangslage verbessert“, so Weber.

Quelle: https://www.torgranate.de