Erster Saisonsieg

Nur allzu gerne wären die Fußballer aus Oberzell und Züntersbach mit Zählbarem auf der Oberzeller Kirmes eingelaufen, doch nach dem 1:4 zum Saisonauftakt bei Aufsteiger Aulatal ging die Mannschaft von Trainer Michael Jäger auch im zweiten Spiel leer los, verlor sang- und klanglos mit 0:3 (0:1) bei einer keineswegs übermächtigen Viktoria aus Bronnzell.

Wer weiß, welchen Verlauf das Spiel genommen hätte, hätte Johannes Statt nach gut einer Viertelstunde die Großchance zur Gästeführung genutzt. Doch der angeschlagen ins Spiel gegangene Mittelfeldspieler schoss neben das Tor; kurz darauf war Schluss für Statt, benommen von einer Kopfverletzung wurde er nach 35 Minuten gegen Routinier Benjamin Münch ausgetauscht. Noch vor dem Seitenwechsel musste die SGO/Z ein weiteres Mal wechseln, der defensive Mittelfeldspieler René Eichholz musste gegen Philipp Hartmann vom Feld genommen werden.
WERBUNG

Die beinahe körperlos spielenden Sinntaler sahen sich einer technisch und kämpferisch stärkeren Bronnzeller Elf gegenüber, die nach 21 Minuten in Führung ging. O/Z-Keeper Matthias Brust hatte einen Einwurf mit dem Kopf klären wollen, der Ball landete bei Julian Keller, der vollstreckte. In der zweiten Halbzeit gab es de facto keine Torannäherung der Jäger-Schützlinge mehr, dafür jedoch lasches Abwehrverhalten. So wie beim 0:2, als Tim Horenkamp nach einer Ecke unbedrängt einköpfen durfte. Wie indisponiert die Gäste waren, demonstrierten sie beim folgenden Anstoß, als sie den Ball sofort verloren und Marco Weiss zum 3:0 abschloss. Unterm Strich bot O/Z auch im zweiten Spiel viel zu wenig an, von einer Leistungssteigerung im Vergleich zum Aulatal-Spiel konnte keine Rede sein.

Tore: 1:0 Julian Keller (21.), 2:0 Tim Horenkamp (66.), 3:0 Marco Weiss (67.).

Quelle: https://www.torgranate.de Foto: Charlie Rolff

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar