Senioren wollen sich weiter verbessern

Hünfelder SV II – SG Bronnzell (Sonntag, 15 Uhr)

Die Paarung dürfte bei den HSV-Akteuren für ein böses Erwachen sorgen, fegte die SG Bronnzell vor fast genau einem Jahr mit 9:1 über die damals von Johannes Helmke trainierten Hünfelder hinweg. Viktoria-Trainer Jens Keim ist allerdings kein Freund von Vergleichen: „Letztendlich ist nicht die Gegenseite entscheidend, sondern wie wir in die Partie gehen.“ Hier wünscht sich Keim ein ähnliches Auftreten wie beim 4:1-Erfolg über den SV Müs.

Nach der Auftaktniederlage gegen Hosenfeld folgten noch ein Remis und drei Siege, weshalb Keim seine Bronnzeller auf dem richtigen Weg sieht: „Die Mannschaft findet sich immer besser zusammen und zurecht. Es gibt aber auch noch viele Dinge, woran wir arbeiten müssen.“ Am Wochenende werden Johannes Ruppert (Knöchelverletzung) und Tarek Belaarbi (noch ein Spiel gesperrt) zuschauen müssen.

Quelle: https://osthessen-news.de

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung