Gruppenliga – Zwei Doppelspieltage im August

Der vorläufige Spielplan der einzigen geteilten Fußball-Liga in Osthessen ist raus: Die Gruppenliga startet am Wochenende des 8. August in die Runde, dann unter anderem mit den Duellen Petersberg gegen Horas im Norden und Hosenfeld gegen die SGOZ im Süden, wo Kerzell zunächst spielfrei ist.

Eine Woche nach dem Start wartet am 13. und 15. August direkt der erste Doppelspieltag, der zweite folgt Ende August und ein dritter Anfang September sowie Mitte September dann der vierte. Gespielt werden soll bis zum 7. November in beiden Staffeln, im neuen Jahr beginnen dann Auf- und Abstiegsrunde.

Dem vorläufigen Spielplan nach hat Kerzell im Süden zuerst spielfrei und darf dann mit zwei Heimspielen starten. Meister Hosenfeld eröffnet gegen die SG Oberzell/Züntersbach. Auch Schlüchtern und danach Großenlüder, die SGOZ, Hosenfeld und Müs haben im August noch spielfrei. Im Norden kommt es am Freitag, 13. August, zum Derby FT gegen Petersberg. Am 22. August steht mit Müs gegen Großenlüder auch ein heißes Duell an. Terminliche Änderungen können sich noch auf der Rundenbesprechung am 14. Juli ergeben.

Die ersten Spieltage:

Sonntag, 8. August

Bronnzell – Künzell
Petersberg – Horas
Eiterfeld/Leimbach – FT Fulda
Hönebach – Elters/E/S
Aulatal – Hünfeld II

Freitag, 13. August

Bronnzell – Künzell
Künzell – Eiterfeld/Leimbach
FT Fulda – Petersberg
Horas – Aulatal
Hünfeld II – Hönebach

Sonntag, 15. August

Bronnzell – Künzell
Horas – Hünfeld II
FT Fulda – Elters/E/S
Petersberg – Künzell
Hönebach – Eiterfeld/Leimbach

Sonntag, 22. August

Bronnzell – Künzell
Eiterfeld/Leimbach – Horas
Künzell – Aulatal
Elters/E/S – Petersberg
Hünfeld II – FT Fulda

Quelle: https://www.osthessen-zeitung.de

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung