Spektakel, neun Treffer und Spannung in Niesig

Neun Treffer und große Spannung am Dienstagabend in Niesig. Fußball-Gruppenligist SG Bronnzell setzte sich in der ersten Runde des Kreispokals Fulda mit 5:4 (2:1) beim Kreisoberligisten KSV Niesig durch.

„Wir haben neun Monate nicht gespielt, dafür war das hervorragend“, so der Niesiger Trainer Daniel Weiß, der zufrieden war: „Wir haben vier Gegentreffer aus Standards bekommen, haben unsere vier Treffer dagegen alles schön herausgespielt“.  Dazu drückten die Gastgeber am Ende erneut auf den Ausgleich, der fünfte Treffer gelang ihnen aber nicht mehr. Bronnzell trifft in Runde zwei auf den Ligarivalen SV Künzell.

Tore:  0:1 Marek Weber  (2., Foulelfmeter). 0:2 Marek Weber  (7.), 1:2 Dennis Broschke (25.), 2:2 Dennis Broschke (47.), 2:3 Jan-Niklas Jordan(60.), 2:4 Sebastian Dinov (65., Foulelfmeter), 3:4 Tino Phiri, 3:5Sebastian Dinov  (80.), 4:5 Dennis Broschke (83.)

Zuschauer: 120

Quelle: https://www.osthessen-zeitung.de
Foto: Christine Görlich

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung