Senioren wollen Revanche

In der Fußball-Gruppenliga steht am Wochenende der 11. Spieltag an. Die SG Bronnzell wills sich für ihre desolate Leistung am vergangenen Sonntag revanchieren.

SG Viktoria Bronnzell – FSV Thalau (Sonntag, 15 Uhr)

„Wir wollen uns am Sonntag für die Niederlage in Müs revanchieren“, sagt Bronnzells Coach Jens Keim vor dem bevorstehenden Spiel gegen den FSV Thalau. MIt 1:4 unterlag die Viktoria dem Aufsteiger aus Müs, lieferte eine fehlerhafte Leistung ab. Aber auch der FSV musste am Wochenende Punkte lassen – ebenfalls gegen einen Aufsteiger. Gegen die SG Eiterfeld/Leimbach hieß es am Ende 2:2-Unentschieden. Während die Viktoria also mit 15 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz liegt, macht es sich sich der FSV auf dem 4. Tabellenplatz gemütlich.

Bronnzells Trainer Jens Keim sieht derweil Parallelen: „Wie wir ist Thalau schwankend in seinen Leistungen. An einem guten Tag können sie gegen jeden gewinnen, an einem schlechten aber auch gegen jeden verlieren.“ Für Keim ist dennoch klar, dass seine Mannschaft ein anderes Gesicht zeigen muss, wenn die Punke in der Heppeau bleiben sollen. Das Rezept dafür hat Keim ebenfalls parat: „Wir müssen die Zweikämpfe annehmen, die Fehlerquote gering halten und ruhig bleiben.“ Am Sonntag nicht dabei sein, werden Johannes Ruppert und Marco Weiss. Nach seiner Rot-Sperre und Urlaub kehrt Tim Horenkamp ins Team zurück.

Quelle: https://osthessen-news.de

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung