Zwei verlorene Punkte

ESV Hönebach – SG Bronnzell 1:1 (0:1)

Über „zwei verlorene Punkte“ ärgerte sich Bronnzells Trainer Jens Keim, der bemängelte, dass es sein Team verpasste, den Sack in Hälfte zwei zuzumachen. Zwischendrin hatte die Viktoria Glück, als Hönebach einen Elfmeter vergab (Keim: „eine komische Entscheidung“), in der Schlussphase erzielte Marcel Katzmann aber den Ausgleich. Zudem kritisierte Keim auch die Undiszipliniertheiten, da Bronnzell durch zwei Platzverweise am Ende nur zu neunt war.

Schiedsrichter: Fabian Bechmann (FC Hebenshausen). Zuschauer: 250 (ausverkauft). Tore: 0:1 Jan-Niklas Jordan (41.), 1:1 Marcel Katzmann (81.). Gelb-Rote Karten: Christoph Bohl (Bronnzell, 80.), Jan-Niklas Jordan (Bronnzell, 87.). Verschossener Foulelfmeter: Tim Emmerich (Hönebach, 45.) schießt an die Latte.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung