Vier Tore Gala von Mourad Kerfouf

Die Reserve von RSV Petersberg hat den Start ins neue Fußballjahr nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 0:5-Niederlage verdaut werden. Auf dem Papier ging die Zweitvertretung von SG Bronnzell als Favorit ins Spiel gegen RSV Petersberg II – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

SG Bronnzell II ging durch Joshua Böhne in der 39. Minute in Führung. Der Gast führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Mathias Lissek von RSV Petersberg II nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Paul Reinhard blieb in der Kabine, für ihn kam Jan Zimmermann. Mit einem schnellen Hattrick (50./53./57.) zum 4:0 schockte Mourad Kerfouf das Heimteam. In der 70. Minute stellte das Schlusslicht personell um: Per Doppelwechsel kamen Philipp von Pazatka und Siax Ratmatyar auf den Platz und ersetzten Henry Fluegel und Christian Gaul. Kerfouf führte sein Team heute beinahe im Alleingang zum Erfolg: Mit dem 5:0 war er schon das vierte Mal an diesem Tag erfolgreich (82.). SG Bronnzell II überrannte RSV Petersberg II förmlich mit fünf Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Quelle: http://www.fussball.de/

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar